Jede Zeit ist ein Rätsel

Jede Zeit ist ein Rätsel.

Diesen Inhalt weiterempfehlen

Corona hat unser Gefühl zur Zeit und zum Leben scheinbar neu hinterfragt. Viele Menschen machen sich noch immer täglich Gedanken im Homeoffice über ihre Zukunft und fragen sich, mitunter Hirn zermarternd: Wann geht es weiter? Welche Ziele möchte ich mir setzen? Wie erreiche ich diese? Was kann mir so alles passieren? Auf was muss ich achten? Diese Fragen und viele weiteren kann man sich stellen – muss man aber nicht. Denn: Jede Zeit ist ein Rätsel.

»Jede Zeit ist ein Rätsel«

Wenn wir uns Ziele setzen, dann drehen wir unseren ganz eigenen Film über die Zukunft. Wir stellen uns die Dinge auf eine ganz bestimmte Weise vor unserem »geistigen Auge« vor – jeder für sich. Diese Visionen treiben uns an, motivieren uns, ins Tun zu kommen, können uns aber auch lähmen oder in festen Banden hindern, voran zu kommen. Wir können einfach nicht alles vorwegnehmen – so geht Leben nicht. Meistens kommt es anders als man denkt, heute denkt!

Jede Zeit ist ein Rätsel, 
dass nicht sie selber, 
sondern erst die Zukunft löst

– Rudolf von Hering

»Jede Zeit ist ein Rätsel. Und das ist gut so!«

Jede Zeit ist ein Rätsel – und das ist gut so, sagen die einen. Unsere Visionen lassen uns Widerstände überwinden und Hürden leichtfüßig überspringen oder umgehen, je nach Tagesform. Alles gut so, wenn wir uns die Bereitschaft erhalten, uns auf Veränderungen und aktuelle Bedingungen anzupassen. 

Es kommt immer anders als wir denken. Es muss nicht immer eine Pandemie sein, die die ganze Welt betrifft. Aber, es kann niemals alles exakt so laufen, wie wir es uns vor einiger Zeit ausgedacht haben. 

Das Leben läuft nicht nach Plan
Das Leben läuft nicht nach Plan.

»Das Leben läuft nicht nach Plan!«

Niemals läuft das Leben eines einzelnen Menschen exakt nach Plan, oft auch nicht als Paar und in der Familie. Manche Dinge, die gestern noch unmöglich erschienen, gehen heute mit Leichtigkeit – zum Beispiel: Menschen im Millisekunden Bereich fast überall auf der Welt über das Internet oder Handy von jedem beliebigen Punkt erreichen zu können.

Jede Zeit ist ein Rätsel. 

Die Zukunft wird zeigen, ob wir vielleicht schon in ein paar Monaten oder Jahren mit unseren Autos durch die Gegend ohne Fahrer fahren. Wir sitzen möglicherweise gemütlich auf dem Rücksitz und steuern per Sprachkommando mit unserem autonom fahrenden PKW das jeweilige Fahrtziel an. Natürlich fahren wir dann schon alle E-Auto, oder?

Das Ganze versicherungsfrei, weil: Unfälle passieren ja keine mehr! – Wer weiß es schon? Die Zukunft wird es zeigen! Wann? Wir wissen es nicht wirklich. Vielleicht kommt es auch alles anders, und wir werden mit fliegenden Drohnen von A nach B gebracht.

»So ein Quatsch!«

So ein Quatsch – nicht mein Thema, haben vielleicht manche von euch, liebe Leserinnen und Leser, im letzten Abschnitt gedacht. 

Ich habe ganz andere Sorgen, über die ich nicht in den Schlaf komme, denkt der ein oder andere möglicherweise. Ja, natürlich hast Du recht. Jeder hat seine Herausforderungen, gerade heute nach dem scheinbaren Abklingen der Corona Pandemie, zumindest innerhalb Europas. 

Manche haben ihre Arbeitsplätze verloren, sind auf Kurzarbeit und langweilen sich daheim auf dem Sofa.

»Lösungen brauchen manchmal Zeit!«

Lösungen brauchen manchmal auch etwas Zeit, gute Ideen oder Unterstützer. Manchmal brauchen wir einfach auch einmal Geduld und Spucke, – müssen einfach Durchhalten, Aushalten, wie auch immer Du es nennen willst. Geniessen!

Das beste Gebet
ist Geduld.

– Buddha

Jeder entscheidet selbst über sein Leben und löst seine Rätsel mit der Zeit dann auch – das kann ich Dir versprechen, wirklich! Du musst nur selbst dran glauben. 

Manche Dinge sind einem mit fortschreitender Zeit nicht mehr so wichtig und verlieren an Gewicht und Aufmerksamkeit.

Jede Zeit ist ein Rätsel – das macht das Ganze doch erst richtig spannend, oder?

Ich wünsche Dir eine wunderbare Zeit, Deine Rätsel zu stellen und zu lösen. Du musst es ja nicht alles alleine machen. 

Manche lassen es auch einfach laufen und sich überraschen. 

Jeder so wie er mag aus seiner heutigen Sicht – und morgen wieder so.

Schreib mir von deinen Erfahrungen mit der Zeit – Deiner Lebenszeit. Wie versuchst Du, täglich das Beste aus Deinem Leben zu machen? Ich freue mich von Dir über das Kommentarfeld zu hören. Gern kannst Du auch Deine, oder meine Gedanken auf Social Media teilen.

Ralphschreibt
Diesen Inhalt weiterempfehlen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.